Direkt zum Inhalt

News

Kolumbien im Fokus: PBI an der 47. Session des UN-Menschenrechtsrats

Im Rahmen der 47. Session des UN-Menschenrechtsrats in Genf beteiligte sich PBI an sieben Stellungnahmen und organisierte einen Side-Event zur Menschenrechtssituation in Buenaventura, Kolumbien.
Tags:
  • Kolumbien
  • UNO
  • Mexiko
  • Guatemala
  • Honduras

PBI Mexiko sucht neue Freiwillige

Das Mexiko-Projekt von PBI sucht neue Freiwillige für einen Einsatz im Feld. Bewerbungsfrist ist der 21. Juni.
Tags:
  • Mexiko
  • Freiwillige
  • Schweiz

Bericht zu Mexiko: Lage der Umweltverteidiger*innen bleibt prekär

Die Situation von Umweltverteidiger*innen in den von Megaprojekten betroffenen Gebieten Mexikos bleibt weiterhin prekär, wie aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Centro Mexicano de Derecho Ambiental (CEMDA) deutlich wird.
Tags:
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Mexiko

Freiwillige des Monats: Manon Yard

Diesen Monat präsentieren wir im Rahmen des 40-Jahre-Jubiläums Manon Yard, die 2014-2015 in Mexiko im Einsatz war und 2015-17 als PBI-Advocacy-Koordinatorin in Genf arbeitete.  
Tags:
  • Freiwillige
  • Schweiz
  • Mexiko

Mexiko: Virtuelles Treffen von Angehörigen von Verschwundenen und DiplomatInnen

Am 21. Januar 2021 trafen sich Angehörige von Opfern des Verschwindenlassens, MenschenrechtsverteidigerInnen und Menschenrechtsorganisationen virtuell mit DiplomatInnen, um über die sich zuspitzende Krise des Verschwindenlassens im Bundesstaat Guerrero zu sprechen.
Tags:
  • Mexiko
  • Verschwindenlassen
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Webinar zu Mexiko: Im Einsatz für die Menschenrechte im Schatten wirtschaftlicher Megaprojekte

Im Webinar zu Mexiko am 9. Dezember wurden die Auswirkungen der Megaprojekte in Südmexiko, der indigene Widerstand und die Rolle der UN-Agenda für nachhaltige Entwicklung diskutiert.
Tags:
  • Mexiko
  • Speaking Tours
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Indigene Völker
  • Wirtschaft und Menschenrechte

PBI an der 45. Sitzung des UN-Menschenrechtsrats

Kim-Mai Vu, die Advocacy-Koordinatorin von PBI, hob an der vergangenen Sitzung des UN-Menschenrechtsrats die aktuellen Probleme in den Projektländern hervor und brachte die Sorge von PBI um die Lage der Rechte indigener Völker zum Ausdruck.
Tags:
  • UNO
  • Guatemala
  • Kolumbien
  • Kenia
  • Kriminalisierung
  • Verschwindenlassen
  • Landrechte
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Indigene Völker
  • Honduras
  • Mexiko
  • Indonesien

UNO/Schweiz: «Die Regierungen müssen dringend Massnahmen zum Schutz der MenschenrechtsverteidigerInnen ergreifen»

Am 15. September 2020 forderte die PBI-Advocacy-Koordinatorin Kim-Mai Vu während der Session des UNO-Menschenrechtsrates in einer Stellungnahme zu den Folgen von Covid-19 die Staaten dazu auf, Massnahmen zum Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen zu ergreifen.
Tags:
  • UNO
  • Schweiz
  • Mexiko
  • Guatemala
  • Indonesien
  • Kolumbien
  • Honduras
  • Nicaragua
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Kriminalisierung

Das neue facing PEACE zu Mexiko ist da

20 Jahre PBI Mexiko: Interview mit dem Menschenrechtsverteidiger Abel Barrera Hernández / PBI-Freiwillige Marion Fichet: «Meine Erfahrung mit PBI in zwei Worten? Intensiv und bereichernd!» / Ehemalige Geschäftsführerin Andrea Nagel über ihre Zeit bei PBI
Tags:
  • Mexiko
  • Schweiz

Mexiko: Was es bedeutet, in Zeiten der Corona-Pandemie Frau und Menschenrechtsverteidigerin zu sein

Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie waren Frauen in Mexiko regelmässig Gewalt ausgesetzt. Die Massnahmen der Regierung zur Eindämmung des Virus haben dieses strukturelle Problem verschärft.
Tags:
  • Mexiko
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Frauen

Mexiko: Schwerwiegende Gewaltakte gegen Gemeinde San Mateo del Mar

PBI ist sehr besorgt über die Ermordung von 15 Mitgliedern der Gemeinde San Mateo del Mar im Juni 2020. PBI und andere zivilgesellschaftliche Organisationen fordern die zuständigen Behörden auf, die Vorkommnisse aufzuklären und die Schuldigen anzuklagen.
Tags:
  • Mexiko
  • Indigene Völker
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Landrechte
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

PBI an der 44. Session des UNO-Menschenrechtsrats

Die dreiwöchige Session des UNO-Menschenrechtsrats ging am 17. Juli zu Ende. PBI wies in mehreren Interventionen auf die aktuell grössten Probleme in den Projektländern hin.
Tags:
  • UNO
  • Honduras
  • Mexiko
  • Kolumbien
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Kriminalisierung
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • Indigene Völker
  • Migration
  • Schweiz

MigrantInnen in Mexiko – Die unsichtbaren Opfer der Pandemie

Die Corona-Krise stellt Mexiko im Gesundheits- und Migrationsbereich vor grosse Herausforderungen. MenschenrechtsverteidigerInnen tragen auf beiden Gebieten zur Lösungsfindung bei. Dafür benötigen sie aber öffentliche Anerkennung, Schutz und Ressourcen.
Tags:
  • Mexiko
  • Migration
  • Aktuelle News
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • PBI-Berichte

Mexiko: MRV spüren die Auswirkungen von Covid-19

MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) in Mexiko sind mit zwei grossen Problemfeldern konfrontiert: Gesundheit und Menschenrechte. Denn trotz der aktuellen sanitären Krise werden Menschenrechtsverletzungen nicht nur weiterhin begangen, sondern nehmen sogar zu.
Tags:
  • Mexiko
  • Kriminalisierung
  • Landrechte
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Aktuelle News

77 Organisationen fordern, dass die Teilnahme der Zivilgesellschaft an Treffen der UNO sichergestellt werden muss

77 Organisationen fordern in einem Brief an das UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte, dass die Teilnahme der Zivilgesellschaft an virtuellen Treffen der UNO sichergestellt werden muss.
Tags:
  • Aktuelle News
  • Schweiz
  • UNO
  • Guatemala
  • Honduras
  • Mexiko
  • Kolumbien
  • Nicaragua

Solidarität ist jetzt gefragt, mehr denn je

Die Corona-Krise stellt auch PBI vor neue Herausforderungen, um weiterhin den Schutz der begleiteten Personen und Organisationen gewährleisten zu können. Nun ist Solidarität gefragt, mehr denn je.
Tags:
  • Mexiko
  • Guatemala
  • Honduras
  • Kenia
  • Indonesien
  • Nepal
  • Kolumbien
  • Schweiz

PBI fordert den UN-Menschenrechtsrat um Unterstützung für MRV in Mexiko auf

Am 6. März machte die PBI Advocacy Koordinatorin, Kim-Mai Vu, an der 43. Session des UN-Menschenrechtsrats auf die Übergriffe gegen MigrantInnen sowie Menschenrechtsverletzungen im Zusammenhang mit Megaprojekten in Mexiko aufmerksam.
Tags:
  • Mexiko
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • UNO
  • Kriminalisierung
  • Wirtschaft und Menschenrechte

Front Line Defenders veröffentlicht Bericht über die Lage von MenschenrechtsverteidigerInnen 2019

Der Bericht von Front Line Defenders für das Jahr 2019 verzeichnet weltweit 304 Ermordungen an MenschenrechtsverteidigerInnen. Mehr als die Hälfte davon wurde in Ländern begannen, in denen PBI aktiv ist.
Tags:
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Landrechte
  • LGBTI
  • Migration
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Honduras
  • Kolumbien
  • Indonesien
  • Kenia
  • Indigene Völker

"The Defenders" - ein Kurzfilm über MenschenrechtsverteidigerInnen in Lateinamerika

Der Kurzfilm "The Defenders" von Manu Valcarce porträtiert MenschenrechtsaktivistInnen in Lateinamerika, die Risiken die sie eingehen und wie die internationale Aufmerksamkeit durch PBI einen positiven Unterschied bewirken kann.
Tags:
  • PBI-Filme
  • Mexiko
  • Honduras
  • Kolumbien

Freiwillige gesucht für Einsatz in Mexiko 2020

Das PBI Projekt in Mexiko sucht neue Freiwillige, die dazu beitragen, den Schutz bedrohter MenschenrechtsverteidigerInnen zu verbessern. Bewirb dich bis am 23. Januar 2020.
Tags:
  • Freiwillige
  • Mexiko