Direkt zum Inhalt
Thématiques

Themen

Die von PBI begleiteten MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) setzen sich in Konfliktgebieten für diskriminierte Bevölkerungsgruppen ein und kämpfen für die Aufklärung von Menschenrechtsverletzungen.

Schutz von MRV

Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen

MRV erleben wegen ihrer Arbeit häufig Willkür, Drohungen und Gewalt. International anerkannte Leitlinien schützen und legitimieren die AktivistInnen in ihrem Engagement. Die Arbeit von NGOs wie PBI ist für deren Ausarbeitung zentral.

Wirtschaft und Menschenrechte

Wirtschaft und Menschenrechte

Viele von PBI begleitete Organisationen setzen sich für die Einhaltung von Land- und Umweltrechten ein, damit wirtschaftliche Grossprojekte die Lebensgrundlage der Kleinbauerfamilien nicht zerstören. 

Straflosigkeit und Kriminalisierung

Straflosigkeit und Kriminalisierung

In den PBI-Projektländern bleiben fast alle Verbrechen unbestraft. Wer sich in diesem Kontext für Gerechtigkeit einsetzt, wird oft kriminalisiert bzw. strafrechtlich verfolgt mit dem Ziel zum Schweigen gebracht zu werden. 

Rechte diskriminierter Gruppen

Rechte diskriminierter Gruppen

Machteliten setzen vielerorts ihre Interessen mit Gewalt durch, während grosse Teile der Bevölkerung ausgegrenzt werden. Zu den besonders verletzlichen Gruppen gehören Frauen, LGBTI und MigrantInnen.