Direkt zum Inhalt
PBI GV 2017 in Holland

PBI weltweit

Ländergruppen

Die Ländergruppen sind als rechtlich unabhängige Einheiten in die internationale Organisation eingebunden. Ihre Mission ist die Advocacy-Arbeit, Vernetzung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit, sowie die Beschaffung der Ressourcen für die Projekte und Aktivitäten in ihrem Land. Die Ländergruppen rektrutieren Freiwillige für die Einsätze in den Projektländern. PBI Schweiz ist eine von insgesamt 13 Ländergruppen. > Websites der Ländergruppen

Projekte

PBI-Projekte operieren als Einheiten der internationalen Organisation unter Aufsicht des Internationalen Sekretariats (ISec) und im Austausch (Information, Freiwillige, Geldmittel) mit den Ländergruppen. > Mehr über die Projekte

Internationales Sekretariat (ISec)

Das ISec führt die Geschäfte der internationalen Organisation. Es ist verantwortlich für die internationale Kommunikation, Strategie, das Personal und die Finanzen, führt und unterstützt die Projektorganisationen. Der Internationale Rat ist das Führungsorgan. Es setzt sich aus ständigen Mitgliedern und VertreterInnen der Projekte und Ländergruppen zusammen. Sitz des Büros ist seit 2018 Brüssel.

Generalversammlung

Die Generalversammlung ist das oberste Entscheidungs-Gremium von PBI. Es setzt sich zusammen aus Delegierten aller Ländergruppen und Projekte und tritt alle drei Jahre zusammen.

Organigramm PBI-Struktur

> Organigramm herunterladen

Internationaler Jahresbericht

Mehr Informationen: