Direkt zum Inhalt

News

PBI Mexico sucht neue Freiwilige

Du möchtest für soziale Gerechtigkeit einstehen und bedrohte Menschenrechtsverteidiger*innen schützen, damit diese in Sicherheit arbeiten können? Dann bewirb dich bis zum 09. Juni 2024 für einen Einsatz als Freiwillige*r bei PBI-Mexiko.
Tags:
  • Mexiko

SRF-Kultur: Gegen Gewalt und Willkür

Die Sendung «mitenand» berichtet über die Arbeit von Peace Brigades International in Mexiko, ein Engagement gegen Gewalt, Unterdrückung und Willkür.
Tags:
  • Mexiko
  • Schweiz
  • Landrechte
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Podcasts
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Indigene Völker

PBI Kolumbien sucht neue Freiwillige

Du möchtest für soziale Gerechtigkeit einstehen und bedrohte Menschenrechtsverteidiger*innen schützen, damit diese in Sicherheit arbeiten können? Dann bewirb dich bis zum 02. März 2024 für einen Einsatz als Freiwillige*r bei PBI-Kolumbien.
Tags:
  • Freiwillige
  • Kolumbien
  • Schweiz

PBI Honduras sucht neue Freiwillige

Das Honduras-Projekt von PBI sucht neue Freiwillige für einen Einsatz vor Ort. Bewirb dich bis zum 13. Februar 2024!
Tags:
  • Honduras
  • Freiwillige

Guatemala: Strafverfahren gegen Carlos Choc wurde eingestellt

Am 31. Januar 2024 hat ein Gericht zugunsten des Lokaljournalisten und Menschenrechtsverteidigers Carlos Choc und drei Fischern entschieden und das Strafverfahren eingestellt. 
Tags:
  • Guatemala
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • Kriminalisierung

Kriminalisierung von Carlos Choc: Sonderberichterstatter*innen der UNO fordern Aufarbeitung

Ende 2023 äusserten UN-Sonderberichterstatter*innen ihre Besorgnis über die anhaltende Kriminalisierung des Maya Q'eqchi' Journalisten Carlos Choc und stellten die Legitimität der verschiedenen Gerichtsverfahren gegen ihn in Frage.
Tags:
  • Guatemala
  • Schweiz
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Indigene Völker
  • Kriminalisierung
  • UNO

PBI Guatemala sucht neue Freiwillige

Das Guatemala-Projekt von PBI sucht neue Freiwillige für einen Einsatz vor Ort. Bewirb dich bis zum 7 Januar 2024!
Tags:
  • Freiwillige
  • Guatemala
  • Schweiz
  • Aktuelle News

Katia Aeby verlässt PBI Schweiz nach 11 Jahren

Im Interview berichtet Katia Aeby von ihrer langjährigen Erfahrung, was sie besonders geschätzt hat und welchen Herausforderungen sich die Organisation stellen muss.
Tags:
  • Schweiz

Mexiko/Schweiz: Rückblick auf die Speaking Tour mit Alejandro Durán

Der mexikanische Menschenrechtsverteidiger Alejandro Durán traf sich während seiner Speaking Tour mit Vertreter*innen des EDA und der UNO und berichtete über gewaltsames Verschwindenlassen.
Tags:
  • Mexiko
  • Speaking Tours
  • Schweiz
  • Verschwindenlassen
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Mut hat viele Gesichter - Tag der Menschenrechte und Menschenrechtsverteidiger*innen

In diesem Jahr hat die UN-Erklärung zum Schutz der MRV das 25. Jubiläum und die Erklärung der Menschenrechte sein 75. Jubiläum. Deswegen feiern wir diesen Dezember mutige MRV!
Tags:

Kurzfilm von PBI UK über die Arbeit als Freiwillige*r

Was bedeutet es mit PBI als Menschenrechtsbeobachter*in unterwegs zu sein? PBI UK beantwortet dies in einem neuen Kurzfilm, in dem PBI-Freiwillige zu Wort kommen.
Tags:
  • Freiwillige
  • PBI-Filme

Kenia: EDA würdigt Agunjas Einsatz für die Menschenrechte

Anlässlich des Tags der Menschenrechtsverteidigerinnen am 29. November hat das EDA mit einem Videobeitrag die Arbeit von Jecinter Agunja gewürdigt. Sie setzt sich in Kenia für die Frauenrechte ein.
Tags:
  • Kenia
  • Schweiz
  • Frauen
  • Podcasts

Guatemala: "Die Situation der indigenen Gemeinschaften in Guatemala ist inakzeptabel"

Eine Delegation internationaler Anwält*innen reiste vergangenen März nach Alta Verapaz. Zusammen mit PBI UK haben sie nun einen Bericht veröffentlicht, indem sie fordern, dass die Rechte der indigenen Gemeinschaften eingehalten werden.
Tags:
  • Guatemala
  • Indigene Völker
  • Landrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Umwelt & Menschenrechte

Julian Streit blickt auf seinen Freiwilligeneinsatz in Kolumbien zurück

Julian Streit aus Bern war während 16 Monaten als Freiwilliger für PBI in Kolumbien tätig. Im Interview erzählt er von prägenden Erlebnissen und den Besonderheiten der Arbeit in einem Konfliktgebiet.
Tags:
  • Kolumbien
  • Freiwillige
  • Schweiz
  • Verschwindenlassen

Radio-Beitrag zu Indonesien: Der Konflikt in West-Papua

Die Journalistin Yuliana Lantipo spricht mit Katrin Hiss von Radio RaBe über die angespannte Lage in West-Papua, Indonesien. «Die Insel Papua ist reich, nicht jedoch die Menschen, die schon seit immer auf Papua leben», sagt die Journalistin aus Jayapura, der Hauptstadt von West-Papua.
Tags:
  • Indonesien
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • Landrechte
  • Indigene Völker
  • Wirtschaft und Menschenrechte

Kolumbien: Der gefährliche Kampf für die Rechte der Kleinbauern und den Amazonas

Inmitten des idyllisch anmutenden Amazonasgebietes erhält Jani Silva Morddrohungen. Paramilitärs, Guerillas und Drogenhändler*innen versuchen Silvas Einsatz für die Selbstbestimmung der Gemeinschaften zu unterdrücken.
Tags:
  • Kolumbien
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Freiwillige

Nicaragua: Fernanda Martínez macht sich bei der UNO stark für die Frauenrechte

Fernanda Martínez äusserte sich auf der Speaking Tour in der Schweiz vor dem UN-Menschenrechtsrat zu Nicaragua und betonte dabei die schwierige Situation der Frauen unter der Regierung Ortegas.
Tags:
  • Nicaragua
  • UNO
  • Schweiz
  • Speaking Tours
  • Frauen

PBI Kolumbien sucht neue Freiwillige

Das Kolumbien-Projekt von PBI sucht neue Freiwillige für einen Einsatz vor Ort. Bewirb dich bis zum 13. November!
Tags:
  • Kolumbien
  • Freiwillige
  • Schweiz
  • Aktuelle News

Nicaragua: "Das Exil macht uns verletzlich" - Xaviera Molina

Die Aktivistin Xaviera Molina ist 2018 aus Nicaragua geflüchtet und lebt seither in Costa Rica. Im Gespräch mit PBI berichtet sie über die vielen Hürden, mit denen sie im Exil konfrontiert ist. Der Zugang zu Bildung und Arbeit ist dabei alles andere als einfach.
Tags:
  • Nicaragua
  • Speaking Tours

UNO Genf: Garifuna-Aktivistin prangert das Attentat auf OFRANEH-Koordinatorin Miriam Miranda in Honduras an

Die Garifuna-Aktivistin Melissa Martínez prangerte am Menschenrechtsrat in Genf den Mordanschlag auf ihre Kollegin Miriam Miranda der Organisation OFRANEH an und kritisierte die fehlende Reaktion seitens der Vereinten Nationen.
Tags:
  • Honduras
  • Schweiz
  • UNO
  • Landrechte
  • Speaking Tours
  • Kriminalisierung
  • Indigene Völker
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Indigene Völker
  • Kriminalisierung
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung