Direkt zum Inhalt
Principes

Prinzipien

Gewaltfreiheit

PBI ist der Gewaltfreiheit verpflichtet und sieht darin den einzigen Weg, um nachhaltig Frieden zu sichern. PBI unterstützt nur Organisationen und Personen, die sich gewaltfrei für eine gerechte Konfliktlösung einsetzen.

Unparteilichkeit

PBI sucht Kontakt zu allen legalen Akteuren, die am Konflikt beteiligt sind, und ergreift im Konfliktverlauf keine Partei. Vielmehr agiert PBI als "dritte Partei" und versucht, durch Aufklärung und Vermittlung eine Diskussionsgrundlage zwischen den Konfliktparteien zu schaffen.

Nichteinmischung

PBI wird nur auf Anfrage aktiv und nimmt keinen Einfluss auf die Arbeit der Begleiteten, in der Überzeugung, dass ein nachhaltiger sozialer Wandel von der lokalen Bevölkerung aus kommt. Durch die Präsenz der PBI-Freiwilligen soll nur der Handlungsspielraum der lokalen Akteure hergestellt und erhalten werden.

Unabhängigkeit

PBI ist politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängig.

Konsensprinzip

Um dauerhafte Lösungen zu finden, trifft PBI auf nationaler und internationaler Ebene alle Entscheidungen im Konsens. Dies setzt die Gleichwertigkeit aller Mitglieder und flache Hierarchien in der Organisation voraus.

Mehr Informationen: