Aller au contenu principal

Eindrücke aus dem PBI-Workshoptag zur Vorbereitung auf einen Auslandeinsatz

Die Workshop-Teilnehmenden gemeinsam mit den honduranischen MenschenrechtsaktivistInnen

Am Samstag, 23. November 2019 fand in Bern der ganztägige Workshop zur Vorbereitung auf einen freiwilligen Auslandeinsatz in den PBI-Projektländern Guatemala, Honduras, Kolumbien und Mexiko statt. Dieser Workshop richtete sich insbesondere an Personen, die an einem Auslandeinsatz mit PBI interessiert sind oder sich bereits im Bewerbungsprozess für einen Einsatz befinden. Als Praktikantin von PBI war ich mit dabei.

Gemeinsam mit sechs weiteren Interessierten hatte ich als Praktikantin die Gelegenheit am Workshop teilzunehmen und mehr darüber zu erfahren, was es bedeutet als MenschenrechtsbeobachterIn mit PBI im Einsatz zu sein. Obwohl ich bereits seit drei Monaten bei PBI als Praktikantin arbeite, erhielt ich neue spannende Informationen zu den einzelnen Projektländern und einen vertieften Einblick in die Arbeit der Freiwilligen im Einsatz.

Der Tag gestaltete sich sehr abwechslungsreich, mit einem theoretischen Beitrag zur Arbeitsweise von PBI, praktischen Übungen zum Konsensprinzip, zwei Live-Schaltungen mit Schweizer Freiwilligen im Einsatz in Kolumbien und dem Besuch der honduranischen MenschenrechtsaktivistInnen Franklin Almendares und Nora Ramiréz. Leztere befanden sich mit der Spanischen PBI-Freiwilligen Verónica Fernández, die für ein Jahr in Honduras im Einsatz war, auf einer Speaking Tour durch Europa. Von AktivistInnen direkt über die herausfordernde Menschenrechtsarbeit in Honduras zu erfahren, war ein besonders eindrückliches Erlebnis. Zudem veranschaulichten die persönlichen Berichte von Franklin A. und Nora R. sehr gut, wie wichtig die PBI-Schutzbegleitung durch Freiwilligenteams für die bedrohten MenschenrechtsaktivistInnen ist. Das gemeinsame Mittagessen und die interaktiven Gruppenübungen sorgten für eine gute Dynamik unter den Teilnehmenden, mit anregenden Gesprächen und Diskussionen und lassen den Tag bei mir in guten Erinnerungen bleiben.

Lena Freiburghaus

Mehr Informationen