Direkt zum Inhalt

Freiwillige gesucht für Einsatz in Honduras 2021

Honduras Projekt
sers

Möchtest du dich vor Ort für die Menschenrechte engagieren und dich für bedrohte MenschenrechtsverteidigerInnen einsetzen? PBI Honduras sucht neue Freiwillige für einen Einsatz im Feld. 

Ein Einsatz mit PBI ist:

  • Eine praktische Ausbildung in verschiedenen Gebieten: Menschenrechte, Gewaltfreiheit, Konfliktanalyse und Verhandlung
  • Die Unterstützung von Menschen, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen
  • Eine Erfahrung, die eine vertiefte politische Analyse des Landes erlaubt
  • Kontakte mit der Zivilgesellschaft, mit lokalen Nichtregierungsorganisationen, dem diplomatischen Corps und der internationalen Gemeinschaft
  • Eine Arbeits- und Lebenserfahrung in einem anderen sozio-kulturellen Umfeld und in einem interkulturellen Team

Welche Aufgaben erwarten dich?

  • Begleitschutz: Personen, Organisationen und Gemeinschaften begleiten, die aufgrund ihres Engagements für Frieden und Menschenrechte bedroht sind.
  • Kontaktpflege und Advocacy: Mit nationalen und internationalen Organisationen, Behörden, staatlichen Sicherheitskräften, diplomatischem Korps und der internationalen Gemeinschaft Gespräche führen.
  • Analyse und Berichterstattung: Politische Analysen und Berichte zur Situation der Menschenrechte im Projektland zuhanden der internationalen Gemeinschaft und Öffentlichkeit erstellen.
  • Bildung und Unterstützung: Workshops zu den Themen Schutz und Sicherheit der MenschenrechtsaktivistInnen organisieren. Aktivitäten unterstützen, welche dem Einsatz von Gewalt im Konfliktlösungsprozess ein Ende setzen.

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

Deiner Bewerbung, welcher du drei Referenzen beilegst (siehe Link unten), folgt ein Bewerbungsgespräch per Skype mit den Verantwortlichen des Länderprojekts. Danach folgt ein Selbststudium, in welchem du dir anhand verschiedener Texte ein Bild der Lage in Honduras machst und Aufgaben dazu löst. Anschliessend findet Ende August 2021 die Ausbildungswoche virtuell statt. Der Bewerbungsprozess findet in Spanisch statt. Sehr gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift werden für den Einsatz vorausgesetzt.

Bewerbungsfrist: verlängert bis am 3. Mai 2021

Ausbildungswoche: Ende August 2021 (online) 

Start des Einsatzes in Honduras für die selektionierten Freiwilligen ist voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021.

Übrigens: Auch das Guatemala-Projekt sucht wieder Freiwillige: Das Bewerbungsverfahren beginnt am 31. Mai 2021 und Bewerbungsfrist ist der 1. August 2021>

Mehr Informationen:

Bei Fragen zur Vorbereitung auf einen Einsatz wende dich bitte an Katia Aeby, Verantwortliche für die Freiwilligenbetreuung bei PBI Schweiz. Email: katia.aeby@peacebrigades.ch  |  Tel.: 031 372 44 44.