Aller au contenu principal

Filmabend zu Mexiko: GUERRERO

Dokumentarfilm von Ludovic Bonleux über soziale Aufstände und Straffreiheit im mexikanischen Bundesstaat Guerrero.

Filmabend zu Mexiko: Guerrero

Mexiko I 2017 I 114 min. I Spanisch mit deutschen Untertiteln I Eintritt frei, Kollekte

18:00 Uhr: Apéro

19:00 Uhr: Film

GUERRERO dokumentiert den Kampf der AktivistInnen Coni, Mario und Juan, die sich gegen die Apathie und Straflosigkeit in ihrer Stadt wehren, egal welche Risiken und Opfer damit verbunden sind. Ihr mutiger Einsatz geschieht im Kontext des Verschwindens und der späteren Ermordung von 43 Studenten in Ayotzinapa im September 2014. Ein Fall, der internationales Entsetzen ausgelöst und zu sozialen Unruhen in Guerrero geführt hat.

Coni von der eigenorganisierten Gemeindepolizei (Policía Comunitaria) kämpft gegen die Tatenlosigkeit der Regierung und gegen die Machenschaften von am Drogenhandel beteiligten Gangs. Mario ist auf der Suche nach seinem verschwundenen Bruder. Der Lehrer Juan wehrt sich gegen die lokalen Wahlen und kämpft für mehr Demokratie in der Region. Die drei ProtagonistInnen erzählen von ihren Überzeugungen, ihren Ängste und Zweifeln, die mit diesem Kampf verbunden sind.

Der Dokumentarfilm des französischen Filmemachers Ludovic Bonleux wurde bereits bei zahlreichen internationalen Filmfestivals gezeigt. GUERRERO ist in Mexiko mit mehreren Filmpreisen ausgezeichnet worden.

Date et lieu

Jeudi, 22 août 2019  18:00 - 21:30 heure
aki Bern
Alpeneggstrasse 5, 3012 Bern
(Grosser Saal – Jawlensky)

Liens