Direkt zum Inhalt

News

Urabá: Eine Geschichte von Gewalt und Land

Drei lokale Landverteidiger wurden in der Region Urabá innerhalb kurzer Zeit ermordet. Warum ist gerade dieses Gebiet im Norden Kolumbiens, an der Grenze zu Panama, von solch extremer Gewalt geprägt?
Tags:
  • Kolumbien
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • PBI-Berichte

Sierra Tarahumara, Mexiko: Ein Beispiel für die Kehrseite des Tourismus

Ein neuer PBI-Bericht zeigt die Kehrseite des Tourismus und den Widerstand der indigenen Gemeinschaften in der Sierra Tarahumara auf.
Tags:
  • Mexiko
  • Aktuelle News
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • PBI-Berichte

Kolumbien: Mord an Mario Castaño und Hernán Bedoya in Urabá

Am 29. November 2017 wohnten die Freiwilligen von PBI Kolumbien der Beerdigung von Mario Castaño Bravo bei. Er wurde vor den Augen seiner Frau und Kinder ermordet.
Tags:
  • Kolumbien
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Umwelt & Menschenrechte

Yvonne Furrer neu im Einsatz in Kolumbien

Die gebürtige Toggenburgerin Yvonne Furrer reiste am 5. Dezember 2017 in den Einsatz nach Kolumbien.
Tags:
  • Kolumbien
  • Aktuelle News
  • Schweiz
  • Freiwillige

Jeannine Käser: zwischen Tatendrang und Ohnmacht

Die Situation in Honduras ist mit dem Ausgang der Wahlen sehr angespannt und von grosser Unsicherheit geprägt. Aus diesem Grund musste Jeannine ihren Abflug vom 8. Dezember auf ein späteres Datum verschieben.
Tags:
  • Honduras
  • Aktuelle News
  • Schweiz
  • Freiwillige
  • Speaking Tours

Honduras: Die Verteidigung der Menschenrechte ist in der aktuellen Lage zentral

PBI ist äusserst besorgt über die Situation nach den Wahlen vom vergangenen 26. November und ruft die internationale Gemeinschaft zum Handeln auf.
Tags:
  • Honduras
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Afro-karibische Aktivistin aus Honduras zu Besuch in der Schweiz

Vom 26.11. bis zum 3.12. besuchte die honduranische garífuna Aktivistin Aurelia Martina Arzú Rochez anlässlich des UN-Forum on Business and Human Rights die Schweiz.
Tags:
  • Honduras
  • Indigene Völker
  • Aktuelle News
  • Speaking Tours
  • UNO
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Schweiz

Lolita Chávez: "Die Mutter Erde hat keinen Preis, sie muss verteidigt werden"

Auf ihrem Besuch in der Schweiz sprach Lolita Chávez über die Reziprozität zwischen Mensch und Erde, im Lichte grosser Wirtschaftsprojekte, die den Lebensraum indigener Gemeinschaften bedrohen.
Tags:
  • Frauen
  • Guatemala
  • Indigene Völker
  • Aktuelle News
  • Speaking Tours
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Umwelt & Menschenrechte

Jeannine Käser reist in den Einsatz nach Honduras

Am 8. Dezember fliegt die ehemalige Praktikantin von PBI-Schweiz, Jeannine Käser, in den Einsatz nach Honduras.
Tags:
  • Honduras
  • Aktuelle News
  • Schweiz
  • Freiwillige

Kurzfilm: Polizeigewalt in den kenianischen Slums

Stephen Mwangi berichtet über die strukturelle Polizeigewalt in Mathare.
Tags:
  • Kenia
  • Aktuelle News
  • Podcasts
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • PBI-Filme

Guatemala: PBI führt Sicherheitsworkshop in Alta Verapaz durch

PBI organisierte im September einen Sicherheitsworkshop für die Gemeinschaften von Cahabón, Alta Verapaz im Zusammenhang mit dem Bau der Wasserkraftwerke Oxec I und II.
Tags:
  • Guatemala
  • Indigene Völker
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Umwelt & Menschenrechte

Honduras: Gewalt gegen StudentInnen und MRV

PBI appelliert an die internationale Gemeinschaft, die honduranische Regierung auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen.
Tags:
  • Honduras
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

PBI stärkt ab Dezember den Standort Genf

Ab Dezember 2017 wird die Stelle für Mittelbeschaffung und Kommunikation in der Romandie neu im PBI-Büro in Genf angesiedelt.
Tags:
  • Aktuelle News
  • Schweiz

Guatemala: Persona non grata Iván Velásquez Gómez

Am 27. August ordnete Jimmy Morales die Wegweisung des Beauftragten der CICIG, Iván Velásquez Gómez, an. Das Verfassungsgericht erklärte den Entscheid für ungültig.
Tags:
  • Guatemala
  • Indigene Völker
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Mexiko: Der Fall der 30 Verschwundenen in Chilapa de Álvarez

Im Jahr 2015 verschwanden in Chilapa de Álvarez, im südlichen Bundesstaat Guerrero, 30 Personen vor den Augen der örtlichen Polizei und Armee. Deren Verbleib ist bis heute ungeklärt.
Tags:
  • Indigene Völker
  • Mexiko
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Verschwindenlassen

Kolumbien: Begleitete Organisationen für Menschenrechtspreis nominiert

Vier Organisationen, die von PBI begleitet werden, sind für den Nationalen Menschenrechtspreis in Kolumbien nominiert. Es handelt sich um die Organisationen CIJP, Cavida, Credhos und CJL.
Tags:
  • Indigene Völker
  • Kolumbien
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Speaking Tour: Sonderwirtschaftszonen in Südmexiko

Vom 23.09. bis zum 3.10.2017 waren zwei MenschenrechtsverteidigerInnen aus Mexiko zu Besuch in der Schweiz. Sie informierten über die Lage der Menschenrechte im Lichte grosser Wirtschaftsprojekte im Süden Mexikos.
Tags:
  • Mexiko
  • Aktuelle News
  • Speaking Tours
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Schweiz
  • Kriminalisierung

Kenia: Vorbereitung auf turbulente Wahlen mit dem PBI-Toolkit

15 Menschenrechtsverteidigerinnen aus den Slums von Nairobi haben sich mit Hilfe des PBI-Toolkits auf die angespannte Lage vor und nach den Wahlen in Kenia 2017 vorbereitet.
Tags:
  • Frauen
  • Kenia
  • Aktuelle News

Kenia: Wahlen unter Hochspannung

Am Dienstag 8. August finden in Kenia Wahlen statt. Der Schock nach dem gewaltsamen Ende der Wahlen 2007 sitzt weiterhin tief.
Tags:
  • Kenia
  • Aktuelle News

Honduras: StudentInnen treten aus Protest in den Hungerstreik

AnhängerInnen der studentischen Bewegung Movimiento Estudiantil Universitario (MEU) sind nach einem gewaltsamen Polizeieinsatz seit dem 27. Juni 2017 im Hungerstreik.
Tags:
  • Honduras
  • Aktuelle News
  • UNO