Direkt zum Inhalt

News

Video zur kritischen Lage unabhängiger JournalistInnen in Honduras

Wer in Honduras über Menschenrechtsverletzungen, Korruption und Wahlbetrug berichtet, lebt gefährlich. Das Video zeigt auf, wie betroffene unabhängige JournastInnen tagtäglich Angriffen ausgesetzt sind.
Tags:
  • Honduras
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • PBI-Filme
  • Kriminalisierung
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Guatemala: Menschenrechtsverteidiger nach zwei Jahren Untersuchungshaft freigesprochen

Der Menschenrechtsverteidiger Abelino Chub Caal wurde am 26. April 2019 von allen Anschuldigungen gegen ihn freigesprochen. Chub Caal befand sich zwei Jahre lang in Untersuchungshaft, obwohl es keine Beweise für seine mutmasslichen Taten gab.
Tags:
  • Guatemala
  • Kriminalisierung
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte

800 Personen am Ostermarsch in Bern dabei

800 Personen nahmen am Ostermarsch in Bern teil und setzten unter dem Motto "Frieden statt Krieg exportieren!" ein Zeichen gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländern und für mehr ziviles Engagement.
Tags:
  • Schweiz
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Freiwillige

Video PBI Kolumbien: Psychosoziale Unterstützung für Angehörige von Opfern des Verschwindenlassens

In einem von PBI Kolumbien veröffentlichten Video erzählen Frauen, deren Familienmitglieder Opfer des Verschwindenlassens geworden sind, von ihren Sorgen und Problemen und der psychosozialen Unterstützung und Begleitung durch PBI.
Tags:
  • PBI-Filme
  • Podcasts
  • Kolumbien
  • Frauen

Honduras: ACI PARTICIPA verurteilt Gewalt an Familienmitgliedern der Aktivistin Hedme Castro

Mitglieder der honduranischen Staatspolizei warfen am 6. April 2019 Tränengasbomben gegen mehrere Familienmitglieder der Menschenrechtsverteidigerin Hedme Castro.
Tags:
  • Honduras

Mexiko: Bericht zu Schutzmechanismen für MenschenrechtsverteidigerInnen

Im März 2019 veröffentlichten PBI Mexiko und WOLA den Bericht “Mexikos Mechanismen zum Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen und JournalistInnen: Fortschritte und Herausforderungen“.
Tags:
  • Mexiko
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • PBI-Berichte

Jessica García blickt auf ihr Jahr in Guatemala zurück

Jessica García berichtet über ihren intensiven und spannenden Einsatz in Guatemala sowie über die Bedeutung, welche der Begleitschutz für die MenschenrechtsverteidigerInnen hat.
Tags:
  • Guatemala
  • Freiwillige
  • Schweiz
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Ein Jahr als Freiwillige in Honduras – Eine Gratwanderung zwischen Verzweiflung und Hoffnung

Jeannine Käser berichtet von ihrem bewegten Jahr als PBI-Freiwillige in Honduras: "Ich bin dankbar dafür, dass ich Teil dieses Projekts sein durfte, das von den MenschenrechtsverteidigerInnen in Honduras unglaublich geschätzt wird."
Tags:
  • Honduras
  • Schweiz
  • Freiwillige

PBI bezieht am Menschenrechtsrat Stellung

An der 40. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates veranstaltete PBI mit anderen Organisationen einen Side Event zu Kolumbien und bezog mehrmals Stellung zur Situation der Menschenrechte in den lateinamerikanischen Projektländern.
Tags:
  • UNO
  • Kolumbien
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Schweiz

Lesbia Artola: „Menschenrechtsverteidigerin und Frau zu sein ist schwierig“

Als Frau eine Bauernorganisation anführen? Das ist nicht einfach in einem Land wie Guatemala, das stark von partriarchalischen Strukturen durchdrungen ist. Lesbia Artola weiss wie es geht.
Tags:
  • Guatemala
  • Frauen
  • Speaking Tours
  • Schweiz
  • UNO

María Ninfa Cruz: „Wir Aktivistinnen und Aktivisten sind keine Verbrecher"

Als María Ninfa Cruz im März 2019 die Schweiz im Rahmen ihrer Europareise besuchte, berichtete sie von den Gefahren und der Stigmatisierung, mit welchen MenschenrechtsverteidigerInnen (MRV) in Kolumbien zu kämpfen haben.
Tags:
  • Kolumbien
  • Schweiz
  • Speaking Tours
  • Frauen
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • Kriminalisierung

Internationaler Frauentag: PBI würdigt die Arbeit von Menschenrechtsverteidigerinnen  

Menschenrechtsverteidigerinnen (MRV) stellen die traditionellen Geschlechterrollen der patriarchalen Gesellschaft infrage, in welcher die Frau auf das häusliche Leben beschränkt wird.
Tags:
  • Frauen
  • PBI-Filme
  • Honduras
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Kolumbien
  • Podcasts

Besuch von MRV aus Kolumbien und Guatemala

Drei MenschenrechtsverteidigerInnen aus Kolumbien und Guatemala sind im März in der Schweiz zu Besuch. Auf dem Programm stehen Treffen mit VertreterInnen des UNO-Hochkommissariats für Menschenrechte und NGOs sowie öffentliche Veranstaltungen in Bern, Lausanne und Genf.
Tags:
  • UNO
  • Schweiz
  • Speaking Tours
  • Guatemala
  • Kolumbien

PBI am Internationalen Filmfestival und Forum für Menschenrechte in Genf

PBI organisiert am diesjährigen FIFDH in Genf eine Veranstaltung zum Thema Demokratie und Menschenrechte und führt mit der Jugend-Jury einen Workshop zum Thema Konsens durch.
Tags:
  • Schweiz
  • Guatemala
  • Auszeichnungen PBI
  • Frauen

Johan Jaquet ist zurück aus Kenia

Nach seinem Einsatz in Kenia, blickt der Schweizer Freiwillige auf spannende Begegnungen mit den MenschenrechtsverteidigerInnen vor Ort zurück und freut sich auf sein zukünftiges Engagement mit PBI in der Schweiz.
Tags:
  • Freiwillige
  • Kenia
  • Schweiz

Helfen Sie mit die Konzernverantwortungsinitiative sichtbarer zu machen

Helfen Sie mit die Konzernverantwortungsinitiative sichtbarer zu machen - bestellen Sie noch heute eine kostenlose Tasche.
Tags:
  • Schweiz
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Umwelt & Menschenrechte

Mexiko: Eine Bilanz zur neuen Regierung

PBI hat die bisherigen Handlungen der Regierung von Andrés Manuel López Obrador unter die Lupe genommen und streicht aktuelle Herausforderungen hervor. Trotz politischer Bemühungen Im Bereich der Menschenrechte, bleibt die Lage der MRV besorgniserregend.
Tags:
  • Mexiko
  • Indigene Völker
  • Verschwindenlassen
  • Landrechte

Guatemala: UNO zeigt sich besorgt über die Kriminalisierung von Bernardo Caal Xól

Das UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte zeigt sich besorgt über die Kriminalisierung von Bernardo Caal Xól in Guatemala.
Tags:
  • Guatemala
  • UNO
  • Kriminalisierung
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Kolumbien: Der UNO-Sonderberichterstatter Michel Forst besucht die Friedensgemeinde San José de Apartadó

Michel Forst, der UNO-Sonderberichterstatter für den Schutz von MRV, hat die Friedensgemeinde San José de Apartadó besucht.
Tags:
  • Kolumbien
  • Indigene Völker
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Landrechte
  • UNO
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Guatemala: Verurteilung des ehemaligen Elitesoldats Santos López Alonzo

Der ehemalige Elitesoldat Santos López Alonzo wurde letzten Monat zu 5160 Jahren Haft verurteilt. Die Richter in Guatemala verhängten dieses symbolische Urteil für seine Rolle im Massaker in Dos Erres am 7. Dezember 1982.
Tags:
  • Guatemala
  • Indigene Völker
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • UNO