Direkt zum Inhalt

News

Guatemala: Der Widerstand der Chorti

PBI sprach anlässlich des UNO-Menschenrechtsrats in Genf mit der guatemaltekischen Menschenrechtsverteidigerin Norma Sancir über ihr Engagement für das indigene Volk der Chorti.
Tags:
  • Guatemala
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Kriminalisierung
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Schweiz
  • UNO

Guatemala: Unabhängigkeit des Polizeiarchivs unter Beschuss

Die Unabhängigkeit und der freie Zugang zum Historischen Archiv der Nationalpolizei in Guatemala stehen unter Beschuss. Das Innenministerium versucht, die Kontrolle über das Polizeiarchiv zu übernehmen und damit den Zugang zu den Informationen zu erschweren.
Tags:
  • Guatemala
  • Meinungsäusserungsfreiheit
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Guatemala: Menschenrechtsverteidiger in Izabal von Anschuldigung freigesprochen

Der Menschenrechtsverteidiger Eduardo Bin Poou wurde am 3. Mai 2019 von der Anschuldigung der widerrechtlichen Aneignung von Land innerhalb eines Naturschutzgebiets freigesprochen.
Tags:
  • Guatemala
  • Kriminalisierung
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Umwelt & Menschenrechte

Freiwillige gesucht für Einsatz in Guatemala 2020

Das PBI Projekt in Guatemala sucht neue Freiwillige, die dazu beitragen, den Schutz bedrohter MenschenrechtsverteidigerInnen zu verbessern.
Tags:
  • Guatemala
  • Freiwillige
  • Schweiz

Guatemala: Menschenrechtsverteidiger nach zwei Jahren Untersuchungshaft freigesprochen

Der Menschenrechtsverteidiger Abelino Chub Caal wurde am 26. April 2019 von allen Anschuldigungen gegen ihn freigesprochen. Chub Caal befand sich zwei Jahre lang in Untersuchungshaft, obwohl es keine Beweise für seine mutmasslichen Taten gab.
Tags:
  • Guatemala
  • Kriminalisierung
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte

Jessica García blickt auf ihr Jahr in Guatemala zurück

Jessica García berichtet über ihren intensiven und spannenden Einsatz in Guatemala sowie über die Bedeutung, welche der Begleitschutz für die MenschenrechtsverteidigerInnen hat.
Tags:
  • Guatemala
  • Freiwillige
  • Schweiz
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

PBI bezieht am Menschenrechtsrat Stellung

An der 40. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates veranstaltete PBI mit anderen Organisationen einen Side Event zu Kolumbien und bezog mehrmals Stellung zur Situation der Menschenrechte in den lateinamerikanischen Projektländern.
Tags:
  • UNO
  • Kolumbien
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Schweiz

Lesbia Artola: „Menschenrechtsverteidigerin und Frau zu sein ist schwierig“

Als Frau eine Bauernorganisation anführen? Das ist nicht einfach in einem Land wie Guatemala, das stark von partriarchalischen Strukturen durchdrungen ist. Lesbia Artola weiss wie es geht.
Tags:
  • Guatemala
  • Frauen
  • Speaking Tours
  • Schweiz
  • UNO

Internationaler Frauentag: PBI würdigt die Arbeit von Menschenrechtsverteidigerinnen  

Menschenrechtsverteidigerinnen (MRV) stellen die traditionellen Geschlechterrollen der patriarchalen Gesellschaft infrage, in welcher die Frau auf das häusliche Leben beschränkt wird.
Tags:
  • Frauen
  • PBI-Filme
  • Honduras
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Kolumbien
  • Podcasts

Besuch von MRV aus Kolumbien und Guatemala

Drei MenschenrechtsverteidigerInnen aus Kolumbien und Guatemala sind im März in der Schweiz zu Besuch. Auf dem Programm stehen Treffen mit VertreterInnen des UNO-Hochkommissariats für Menschenrechte und NGOs sowie öffentliche Veranstaltungen in Bern, Lausanne und Genf.
Tags:
  • UNO
  • Schweiz
  • Speaking Tours
  • Guatemala
  • Kolumbien

PBI am Internationalen Filmfestival und Forum für Menschenrechte in Genf

PBI organisiert am diesjährigen FIFDH in Genf eine Veranstaltung zum Thema Demokratie und Menschenrechte und führt mit der Jugend-Jury einen Workshop zum Thema Konsens durch.
Tags:
  • Schweiz
  • Guatemala
  • Auszeichnungen PBI
  • Frauen

Guatemala: UNO zeigt sich besorgt über die Kriminalisierung von Bernardo Caal Xól

Das UNO-Hochkommissariat für Menschenrechte zeigt sich besorgt über die Kriminalisierung von Bernardo Caal Xól in Guatemala.
Tags:
  • Guatemala
  • UNO
  • Kriminalisierung
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung

Guatemala: Verurteilung des ehemaligen Elitesoldats Santos López Alonzo

Der ehemalige Elitesoldat Santos López Alonzo wurde letzten Monat zu 5160 Jahren Haft verurteilt. Die Richter in Guatemala verhängten dieses symbolische Urteil für seine Rolle im Massaker in Dos Erres am 7. Dezember 1982.
Tags:
  • Guatemala
  • Indigene Völker
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • UNO

PBI am UN-Forum zu Wirtschaft und Menschenrechten

Vom 26. bis zum 28. November 2018 fand in Genf das UN-Forum zu Wirtschaft und Menschenrechten statt. PBI war dabei und co-organisierte eine Session über den Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen.
Tags:
  • UNO
  • Guatemala
  • Mexiko
  • Kriminalisierung
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Schweiz
  • Wirtschaft und Menschenrechte
  • Umwelt & Menschenrechte

Guatemala : Verurteilung des Umweltaktivisten Bernardo Caal Xol

Der Umweltrechtsaktivist Bernardo Caal Xol ist anfangs November zu 7 Jahren und 4 Monaten Haft verurteilt worden. Für die guatemaltekischen Menschenrechtsorganisationen stellt dies ein emblematischer Fall für die Kriminalisierung von Umweltrechtsaktivisten in Guatemala dar.
Tags:
  • Guatemala
  • Landrechte
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Kriminalisierung
  • Indigene Völker
  • Umwelt & Menschenrechte
  • Wirtschaft und Menschenrechte

Kurzfilm: Internationales Treffen von MenschenrechtsverteidigerInnen in Brüssel

Der Kurzfilm gibt einen Einblick in das internationale Treffen von MenschenrechtsverteidigerInnen in Brüssel Ende September 2018. PBI organisierte den Austausch anlässlich des 20. Jubiläums der UNO-Erklärung zum Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen.
Tags:
  • Speaking Tours
  • Podcasts
  • PBI-Filme
  • Kenia
  • Indonesien
  • Nepal
  • Mexiko
  • Guatemala
  • Honduras
  • Kolumbien

Freiwillige gesucht für Guatemala-Projekt

Möchtest du dich in einem Konfliktgebiet für die Menschenrechte einsetzen? Das PBI-Projekt in Guatemala sucht für 2019 neue Freiwillige, die dazu beitragen den Schutz bedrohter MenschenrechtsverteidigerInnen zu verbessern.
Tags:
  • Guatemala
  • Freiwillige
  • Schweiz

Guatemala in Alarmbereitschaft: sieben AktivistInnen ermordet

Seit einigen Monaten befindet sich Guatemala in einer tiefen politischen und institutionellen Krise, die eine Spirale von Gewalt ausgelöst hat, bei der kein Ende zu sehen ist.
Tags:
  • Guatemala
  • Alarmnetz
  • Aktuelle News
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Kriminalisierung
  • Wirtschaft und Menschenrechte

Guatemala: Urteil im Fall Molina Theissen

Am 23. Mai 2018 wurden Manuel Benedicto Lucas Garcías und drei weiter hohe Militäroffiziere im Fall Molina Theissen zu je 58 Jahren Haft verurteilt.
Tags:
  • Verschwindenlassen
  • Guatemala
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung
  • Aktuelle News
  • Kriminalisierung

Guatemala: Die Stimmen der Überlebenden zum Tod des ehemaligen Diktators Ríos Montt

Noch am selben Tag wurde Ríos Montt mit militärischen Ehren auf einem privaten Friedhof in kleinem Kreise, aber im Beisein zahlreicher Militärangehöriger beerdigt.
Tags:
  • Guatemala
  • Straflosigkeit & Zugang zu Rechtssprechung