Direkt zum Inhalt

PBI Kolumbien sucht neue Freiwillige

Voluntari@s Colombia
ssim

Du möchtest für soziale Gerechtigkeit einstehen und bedrohte Menschenrechtsverteidiger*innen schützen, damit diese in Sicherheit arbeiten können? Dann bewirb dich bis zum 26. September 2021 für einen Einsatz als Freiwillige*r bei PBI-Kolumbien.

PBI-Freiwillige kommen aus verschiedenen Ländern und Kulturen. Was sie gemeinsam haben, ist ein starkes Bekenntnis zur Gewaltlosigkeit und die Überzeugung, dass alle Menschen einen Beitrag zu einer gerechten und friedlichen Welt leisten können. Die Freiwilligen verpflichten sich zu einem mindestens 18-monatigen Einsatz vor Ort. Die Teams befinden sich in Bogotá, Barrancabermeja (Magdalena Medio) und Apartadó (Urabá)

Welche Aufgaben erwarten dich?

  • Begleitschutz: Personen, Organisationen und Gemeinschaften begleiten, die aufgrund ihres Engagements für Frieden und Menschenrechte bedroht sind.
  • Kontaktpflege und Advocacy: Mit nationalen und internationalen Organisationen, Behörden, staatlichen Sicherheitskräften, diplomatischem Korps und der internationalen Gemeinschaft Gespräche führen.
  • Analyse und Berichterstattung: Politische Analysen und Berichte zur Situation der Menschenrechte im Projektland zuhanden der internationalen Gemeinschaft und Öffentlichkeit erstellen.
  • Bildung und Unterstützung: Workshops zu den Themen Schutz und Sicherheit der Menschenrechtsaktivisten*innen organisieren. Aktivitäten unterstützen, welche dem Einsatz von Gewalt im Konfliktlösungsprozess ein Ende setzen.

Ein Einsatz mit PBI ist:

  • Eine praktische Ausbildung in verschiedenen Gebieten: Menschenrechte, Gewaltfreiheit, Konfliktanalyse und Verhandlung
  • Die Unterstützung von Menschen, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen
  • Eine Erfahrung, die eine vertiefte politische Analyse des Landes erlaubt
  • Kontakte mit der Zivilgesellschaft, mit lokalen Nichtregierungsorganisationen, dem diplomatischen Corps und der internationalen Gemeinschaft
  • Eine Arbeits- und Lebenserfahrung in einem anderen sozio-kulturellen Umfeld und in einem interkulturellen Team

Wichtige Daten

Bewerbungsfrist: verlängert bis zum 26. September 2021 

Ausbildungswoche (genaue Daten und Ort werden noch bestätigt): Voraussichtlich 8.-15. Januar 2022 in Spanien. 

Einsatzbeginn vor Ort: Ende Februar 2022 (je nach Möglichkeit der Freiwilligen) 

Weitere Information und Kontakt