Direkt zum Inhalt

Kenia: letzter Newsletter von Johan Jaquet aus dem Einsatz

Kenia: letzter Newsletter von Johan Jaquet aus dem Einsatz
ka

Ausschnitt aus dem 3. und letzten Newsletter von Johan Jaquet nach sechs Monaten als Freiwilliger in Nairobi.

PBI-Haus, 21. August 2018

"Die Arbeitsinhalte und -orte bleiben weiterhin vielfältig. Gestern waren wir an der Eröffnung des Dandora Community Justice Centre, das zweite "offizielle" Zentrum für soziale Gerechtigkeit in Nairobi, nach dem Mathare Social Justice Centre, das 2015 gegründet wurde. In den informellen Siedlungen vermehren sich diese Zentren und es gibt heute bereits 12 davon. Dazu beigetragen haben eine spezifisch dafür eingerichtete Arbeitsgruppe und internationale NGOs wie Amnesty, manchmal sogar mit der Zustimmung der lokalen Behörden. Es scheint daraus eine soziale Bewegung zu entstehen und ich bin gespannt auf deren Weiterentwicklung in den kommenden Jahren.

Am Freitag habe ich Roberto bei einer Risikoanalyse der Situation von L. unterstützt, die uns besuchen kam. Sie wird regelmässig bei sich zuhause überwacht und bedroht und vertraute uns die Details an."

Mehr Informationen