Aktuell > Events > Training Schweiz 
Seite drucken

Der erste Schritt ins PBI-Team

Training Schweiz - Informationen

Das Training Schweiz ist der erste Schritt für einen Projekteinsatz, steht aber auch allen offen, die sich allgemein für die Arbeit von PBI interessieren:

  • Sie erhalten Einblick in die Arbeitsweise der grössten Schweizer Freiwilligenorganisation auf dem Gebiet der Menschenrechte und Friedensförderung.
  • Ehemalige Freiwillige geben Auskunft über unsere Projekte in Guatemala, Honduras, Kolumbien, Mexiko und Kenia. So erfahren Sie aus erster Hand über die politische Situation in diesen Ländern, den Alltag im PBI-Team und die Lage der MenschenrechtsverteidigerInnen.
  • Erfahrene TrainerInnen zeigen Möglichkeiten im Umgang mit Stress und der persönlichen Sicherheit auf sowie im Umgang mit Konflikten. 
  • Anhand von praktischen Übungen lernen Sie die Prinzipien der Gewaltfreiheit, Nichteinmischung, Nichtparteiname und Konsenslösungen besser kennen.
  • Falls Sie unsere Arbeit überzeugt, erfahren Sie auch, welche weiteren Schritte notwendig sind bis zu einem Projekteinsatz. Der Weg ins Team
  • Am Schluss des Trainings besteht die Möglichkeit für Einzelgespräche.

Teilnahmegebühr: CHF 350.- für Unterkunft, Verpflegung und Trainings-Unterlagen.
Teilnahmegebühr für Mitglieder von PBI-Schweiz: CHF 200.-

Sprachen: Im Mai findet das Training vorwiegend in Französisch und im Oktober vorwiegend in Deutsch statt. Eine Flüsterübersetzung in die andere Sprache wird aber in beiden Fällen gewährleistet und Teile des Training werden je nach Gruppe zweisprachig durchgeführt.

Rückblick auf das letzte Training

Eindrücke vom Wochenende in Solothurn (23.-24. April 2016)

Nächste Daten

29.10.2016 - 30.10.2016, Freiburg
Training Schweiz - der erste Schritt ins PBI-Team
Jugendherberge Freiburg
Spitalgasse 2,
1700 Freiburg

Anmeldung und weitere Auskünfte



Peace Brigades International
deutsch | français